Sie sind hier: Unsere Angebote / Helfer vor Ort / Jahresbericht 2018

Jahresbericht 2018 Helfer vor Ort - DRK Ortsverein Illingen

Dez. 2017 – Nov. 2018

Gerne möchten wir wieder über die Arbeit der Helfer vor Ort in Illingen des DRK Ortsvereins
Illingen berichten

Allgemeines:

Die Helfer vor Ort Gruppe (HvO) besteht seit 16.12.2015. Seitdem wurden die Helfer vor Ort
803-mal durch die Integrierte Leitstelle Pforzheim (ILS) alarmiert.
Im Berichtszeitraum (Dez. 2017 – Nov. 2018) erfolgten 282 Alarmierungen in Illingen und
Schützingen. Im Vergleich zum Vorjahr ist das Einsatzaufkommen mit 5,4 Einsätzen pro
Woche ganz leicht angestiegen. Im Durchschnitt konnte 87,2% aller eingehenden
Alarmierungen durch einen Helfer des HvO angefahren werden, was eine weitere
Verbesserung gegenüber den Vorjahren darstellt.
Die Dauer von Alarmierung bis zum Ausrücken der Kräfte wurde dieses Jahr erstmal
verlässlich erhoben und liegt mit durchschnittlich 1:39 Minuten bei einem erfreulich
niedrigem Wert (Nacht: 2:28; Tag: 1:22). Die Anfahrt zum Patienten dauerte innerhalb
Illingen im Durchschnitt 2:23 Minuten und nach Schützingen von Illingen aus ca. 7 Minuten.
Somit lag die kürzeste Zeit in diesem Jahr von Alarmierung bis zum Eintreffen beim Patienten
bei 1:54 Minuten!
88% der Einsätze waren in Illingen und 12% in Schützingen.
Die Bevölkerung meldet immer wieder zurück, wie dankbar sie über dieses Angebot sind.
Immer wieder gehen kleinere Spenden von ehemaligen Patienten bei uns ein, was uns
besonders freut und eine Bestätigung unserer Arbeit zu sehen ist. Ebenso können wir auf ein
sehr positives Echo in der lokalen Presse zurückblicken.

Einsatzmeldungen:

Die Einsatzmeldungen reichen vom Geburt bis zur Reanimation. Spitzenreiter waren die Stichworte Sturz (27), Kollaps (26) und Bewusstlosigkeit mit 24 Alarmen.